Susan - Sie will Analsex erleben und fragt den Doktor um Rat

Da ihr Hintern etwas klemmt bittet Susan den Frauenarzt ihre Rosette zu entspannen
Die Krankenschwester entspannt den Anus der Patientin durch Popolecken

Popolecken als Therapie

Damit die Patientin Vertrauen in die Therapie des geiler Frauenarzt bekommt beginnt die Sprechstundenhilfe den Anus der Patientin mit ihrer Zunge zu lecken. Durch diesen sanften Reiz wurd versucht die starken Verkrampfungen im Arsch zu lindern und das Leiden der Patientin zu beenden. Da durch ein verspanntes Arschloch die erhöhte Gefahr einer Analfissur besteht ist diese Therapie äusserst wichtig - denn nur wenn die Kontraktion des Schliessmuskels verringert wird macht auch ein geiler Arschfick richtig Spass.

[ mehr Bilder und Vorschau-Videos ]

Rimming oder Popolecken hilft zur Entspannung der verklemmten engen Rosette

Mit der Zunge tief in den Anus - das befreit von den analen Verspannungen

Entspannung der Rosette

Durch Lecken mit der Zunge im Hintern von Susan stellt sich schon eine leichte Besserung ein. Trotzdem steckt die Krankenschwester ihre Zunge soweit es ihr Möglich ist in den Anus der Patientin und mit kreisenden Bewegungen wird die Verspannung nach und nach gelöst. Bei Verspannungen im Arschloch ist diese Anwendung auch für zuhause denkbar - ihre Partnerin wird es geniessen und eine total gelockerte und für Analsex geöffnete Rosette wird der Dank für ihre Mühen sein - probieren sie es doch einmal aus!

[ mehr Bilder und Vorschau-Videos ]

Geile Dehnungsübungen für das Arschloch - Der Doktor legt selbst Schwanz an

Zur dauerhaften Entspannung der verklemmten Rosette setzt der Arzt sein Fickrohr ein

Dehnung der Arschmöse

Damit die Verspannung des Arschmuskels dauerhaft beseitigt wird kommt nun der Herr Doktor mit seinem harten Riemen ins Spiel. Gefühlvoll bohrt er damit den engen Arsch von Susan auf und dehnt die Rosette soweit dass ein leichtes Eindringen des Penis in den Anus der Patientin für immer kein Problem mehr sein sollte. Susan hat die Behandlung sichtlich genossen und war auch froh dass ihr der Arzt sein Peniszilin in den Hintern spritzte damit ihr Arsch dann nun als geheilt entlassen werden kann. Die Krankenkasse wird es freuen weil der Herr Doktor mit seinen alternativen Methoden günstiger arbeitet als seine Kollegen die schweres medizinisches Gerät einsetzen.

[ mehr Bilder und Vorschau-Videos ]

Anale Untersuchung beim Frauenarzt